Hotline: 0231 / 532 000 20

Günna

Günnas Kolumne

In Dortmund überhaupt nicht mehr wegzudenken sind die seit 1991 regelmäßig erscheinenden „Günna-Kolumnen am Samstag“ in den Ruhr Nachrichten. Es kriegt jeder „sein Fett weg“, da gibt’s „Butter beide Fische“ durch Günnas einzigartige Sichtweise. Schon Freitag abends gibt es den neuen "Günna" bereits hier und bald auch als podcast...

05.05.2017 |

Hömma, Fritz, mir hat jemand eine CD mit nem alten Doatmund-Lied geschenkt und wie ich mir dat angehört hab kam es mir bekannt vor. 

lesen

29.04.2017 |

Hömma, Fritz, im Moment redet ja alles und jeder in Doatmund nur noch übba den grandiosen Sieg und die Wiederauferstehung unserer Titelträume durch dat Voll-K.O. gegen die Münchener. 

lesen

15.04.2017 |

Hömma, Fritz, mein neuer französischer Freund Gilbert von irgendwo übba dem Mittelmeer am Fuss der Côte d‘ Azur iss gestern widda nach Hause geflogen abba die Erinnerung an die wahnsinnigen Ereignisse in Doatmund sitzt noch so tief datta ersma ne Auszeit brauch.  

lesen

08.04.2017 |

Hömma, Fritz, ich hab dat Gefühl dat es auf den Doatmunda Straßen imma hektischer und aggressiver wird. Zu viele Verkehrsteilnehmer mit Auto odda Mopped und Drahtesel auf den maroden mit Schlaglöcher und Baustellen gepflasterten Holperstrecken die man in früheren Zeiten gerne noch Knotenpunkte eines Oberzentrums nannte.

lesen

01.04.2017 |

Hömma, Fritz, heute iss ein Tach wo man gut aufpassen muss wat einem erzählt wird weil der 1. April iss an dem man nach festgeschriebenen Veralberungs-Brauchtum gerne andere Menschen veräppelt. 

lesen