Hotline: 0231 / 532 000 20

Theater Olpketal - wo Theater wie ein Heimspiel ist

Restauranttipps

Das Theater Olpketal ist ein privates Theater im Dortmunder Süden, seit 26 Jahren unter der Leitung von Inhaber und Akteur Bruno "Günna" Knust. Hauptsächlich spielt er selbst seine wechselnden Ruhrpott-Kabarett-Programme vor stets ausverkauftem Haus.

Das Theater Olpketal ist eine feste Dortmunder Institution, Dortmunds beliebteste Bühne, ein modernes Haus mit Charme und Stil. Der Theatersaal bietet bis zu 190 Sitzplätze und gute Sicht von überall. Gäste und Künstler schätzen die Publikumsnähe und die außergewöhnliche Atmosphäre gleichermaßen. Das Theater Olpketal ist ein Schauplatz für verschiedenste Veranstaltungen – zunehmend auch für Incentives, Tagungen und Festlichkeiten. Das gastronomische Angebot erfüllt alle Wünsche, Günnas Pattyservice und mehrere Barbereiche auf zwei Etagen laden zum Empfang, in den Pausen und beim geselligen Ausklang zum Verweilen ein.

Die technische Ausstattung des Theaters entspricht anspruchsvollsten Anforderungen. Seit 2011 liegt die administrative und operative Betriebsleitung des Theaters bei Bruno Knusts Tochter Nicoletta, Geschäftsführerin der Publicado GmbH. Besonderer Fokus wird auf kompetente und persönliche Beratung, zuvorkommenden Service und die individuelle Betreuung einer jeden Veranstaltung gesetzt. 

Das Ticketing des Theaters wird neben den bekannten VVK-Stellen in Eigenregie abgewickelt: Traditionell mittwochnachmittags und donnerstagvormittags an der Theaterkasse im Foyer, sowie an Vorstellungsabenden von 18 bis 21 Uhr. Selbstverständlich gibt es auch einen Online-Kartenverkauf ohne zusätzliche Gebühren auf der Internetseite des Theaters.

Wenn Bruno Knust immer häufiger über andere Bühnen tourt, finden zunehmend Gastspiele verschiedener Künstler statt. Langjähriger Gast auf der Bühne im Olpketal sind Robert Kreis und Lioba Albus in ihrer Paraderolle als "Mia Mittelkötter". Auch Peter Maffay und Künstler der Kelly Family haben zu Promotion-Konzerten in das Theater Olpketal eingeladen und die spezielle Kulisse genossen.