Hotline: 0231 / 532 000 20

Günna

Günnas Kolumne

In Dortmund überhaupt nicht mehr wegzudenken sind die seit 1991 regelmäßig erscheinenden „Günna-Kolumnen am Samstag“ in den Ruhr Nachrichten. Es kriegt jeder „sein Fett weg“, da gibt’s „Butter beide Fische“ durch Günnas einzigartige Sichtweise. Schon Freitag abends gibt es den neuen "Günna" bereits hier und bald auch als podcast...

05.09.2020 |

Hömma, Fritz, kurz vorde OB-Wahl hat sich die Stadt ne saublöde Panne mit Unterlagen vonne Briefwahl erlaubt und obwohl sie froh sind dat dat übbahaupt einer gemerkt hat stellt man sich trotzdem die Frage wie sonne peinliche Nummer denn schon widda passieren konnte. 

lesen

29.08.2020 |

Hömma, Fritz, ich hab gelesen dat die Doatmunda Zitty widda rausgeputzt werden soll. Die Stadt will mittem Paket von Sofortmaßnahmen für mehr Sauberkeit und ein attraktiveres Erscheinungsbild sorgen denn neben Angst und Sorge iss inne Corona-Krise offenbar auch die Sehkraft bei manch einem inne Verwaltung zurückgekommen. 

lesen

22.08.2020 |

Hömma, Fritz, man sacht dat jeder 6. Deutsche seine Freizeit am liebsten im Kleingarten verbringt und wegene Pandemie mittem bösen C-Wort iss dat heute vom Stellenwert sogar noch wichtiger geworden und ausse Not heraus suchen die Leute widda verstärkt dat Glück im Kleinen.

lesen

15.08.2020 |

Hömma, Fritz, Atmen iss ja neben Essen und Trinken eine der wichtichsten Lebensfunktionen für Menschen und deswegen hat die nache Ferien eingeführte Maskenpflicht im Unterricht gewaltige Reaktionen ausgelöst. Dat soll zwar ersma nur bis Ende August angeordnet sein abba übba 30 Grad Temperatur und dann Maske auf mit jede Menge Schweiß im Gesicht sehn im ersten Moment nich nach Schutz sondann irgendwie schon nach dem Ausleben sadistischer Phantasien irgendwelcher Politiker und Wissenschaftler aus. 

lesen

08.08.2020 |

Hömma, Fritz, ich hatte mir dat fast schon so gedacht wie es jetz gekommen iss. Kaum gehn die Sommerferien auffe Zielgerade iss auf eima vom Wetter her Sommer und die Sonne iss lachend am Himmel wie man dat vonnem echten August erwartet. 

lesen