Hotline: 0231 / 532 000 20

Günna

Günnas Kolumne

In Dortmund überhaupt nicht mehr wegzudenken sind die seit 1991 regelmäßig erscheinenden „Günna-Kolumnen am Samstag“ in den Ruhr Nachrichten. Es kriegt jeder „sein Fett weg“, da gibt’s „Butter beide Fische“ durch Günnas einzigartige Sichtweise. Schon Freitag abends gibt es den neuen "Günna" bereits hier und bald auch als podcast...

09.11.2019 |

Hömma, Fritz, ich bin ja so gut wie jeden Tach mit mein Bello im Wald und imma öfter frach ich mich wie Menschen auf die Idee kommen mit Rucksack aum Rücken Fahrrad zu fahren. Egal ob Senioren aum Hollandrad mit E-Motor odda Mountain-Biker aum teuren Carbon-Hobel mit Kevinhelm ham sie alle sonne Rückentüte aum Buckel.

lesen

02.11.2019 |

Hömma, Fritz, wenn laute Geister durche Straßen ziehn dann hammwa widda Halloween und dann rennen die Blagen los um Süßigkeiten zu schnorren. Manchmal drohen sie dir sogar und fordern „Süßes odda es gibt Saures“ und wenne nix rausrücks werdense auch schomma ösich und haun dir rotzfrech Eier anne Wand odda schmieren ollen Schmodda ans Haus. 

lesen

26.10.2019 |

Hömma, Fritz, ich war ja etwas wie auf Montage und ein paar Tage nich hier bei uns in Doatmund. Die Tour führte auch ma widda nach Hamburg wo ich wirklich gern hinfahre abba seit dem Abstieg vom HSV iss dat leider nich mehr so oft der Fall.

lesen

21.10.2019 |

Hömma, Fritz, ich war jetz auf eine Veranstaltung wo es um dat im Moment so angesachte Thema Klimaschutz geht und da hat auch einer übba Klimakiller auf 4 Pfoten gesprochen. Dat die Kühe soviel in den Himmel furzen dat dat Klima spinnt hattich schomma gehört und wir nich nur darum alle weniger Fleisch essen sollen leuchtet mir ein.

lesen

12.10.2019 |

Hömma, Fritz, Beerdigungen gehörn ja nich unbedingt dazu wat man Lieblingsbeschäftigung nennt abba wir müssen sie als ein natürlichen Teil vom Lebenskreislauf akzeptiern und du erweist dem Verstorbenen damit die letzte Ehre.

lesen