Hotline: 0231 / 532 000 20

Comedy- und Kabarett-Festival RuhrHOCHdeutsch 2021

RuhrHOCHdeutsch im Schalthaus 101 - Günna mit Sommer-Sonderprogramm

Inzwischen ist RuhrHOCHdeutsch schon beinahe zu Günnas zweitem Zuhause geworden! Seit der ersten Auflage des Festivals in 2010 sahen die Zuschauer Bruno Knusts zahlreichen Vorstellungen auf der Bühne im Spiegelzelt. In diesem Jahr findet das Festival erneut in seiner neuen Location auf dem Phoenix-West-Gelände (Dortmund-Hörde).

Günna präsentiert sein Tournee-Programm KLARE KANTE und spannt einen weiten Bogen von den sprachlichen Eigenarten im Ruhrpott über die Kuriositäten des Alltags bis hin zu seinen originellen Lebenshilfe-Tipps. 

Außerdem auf dem Festival-Spielplan: „Günna trifft Mia“. Bruno „Günna“ Knust und Lioba Albus in ihrer Paraderolle als „Mia Mittelkötter“ versetzen das Publikum mit Witz, Spontaneität und deftigem Humor garniert mit stechenden Spitzen gekonnt in Höchststimmung. Wenn die beiden Allround-Experten aufeinandertreffen, haben die Lachmuskeln keine Pause!

Klare Kante:
Freitach, 06.08.2021
Freitach, 27.08.2021

Günna trifft Mia:
Mittwoch, 21.07.2021 und Donnerstach, 22.07.2021
Mittwoch, 04.08.2021 und Donnerstach, 05.08.2021

Beginn: immer 20 Uhr

Um unnötige Ansammlungen von Besucher*innen in Pausenzeiten etc. zu vermeiden und Infektionsrisiken zu minimieren, wird ohne Pause gespielt. Coronabedingt ist keine Selbstbedienung der Gäste möglich.
Das Publikum wird während der Veranstaltung am Platz bedient.

Location: Schalthaus 101 auf dem Phoenix-West-Gelände

Adresse für Navigationsgerät: Konrad-Zuse-Straße, 44263 Dortmund

Hier krisse die Katten:

Webshop des Veranstalters

Der Veranstalter (Theater Fletch Bizzel) empfiehlt die Buchung über seinen Webshop.Für eine individuelle Beratung und zur Reservierung erreichen Sie das Veranstalterbüro montachs bis freitachs von 10-18 Uhr unter tel. 0231-142525. Eine persönliche Beratung im Theater Fletch Bizzel und das Abholen von Tickets erfolgt ausschließlich nach Terminvereinbarung. Weitere Infos auf www.ruhrhochdeutsch.de

Hier gehts zum Programmheft-Download.